Berichte

Das war mal deutlich

Etwas für unser Torverhältnis haben wir am Sonntag im Heimspiel gegen Ankum II getan. Bereits nach 11 Minuten stand es 9:1 für uns, so dass es früh keine Zweifel an unserem Sieg gab. Aber wir wollten 60 Minuten lang Druck machen, um endlich mal ein paar Tore im Plus zu haben. Am Ende stand es 34:8 (18:5).

So richtig viel lässt sich zu dieser Partie gar nicht schreiben, denn aufregend und spannend ist was anderes. Wir haben Ankum auf jeden Fall stärker erwartet, aber wir machten heute auch von Anfang gut Druck und kamen zu guten Chancen, die wir konsequent nutzten. Natürlich schlich sich immer mal wieder der Fehlerteufel ein oder wir verballerten klarste Gelegenheiten, so dass wir nicht an die 40 Tore herankamen. Am treffsichersten war Anja mit neun Treffern, allerdings trugen sich fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste ein. Und Kathi freute sich über nur acht Tore und dass sie endlich mal wieder einstellig geblieben ist.

Wir wünschen allen Mannschaften, Fans und Unterstützern eine schöne Adventszeit!

 

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie