Berichte

Redkordverdächtige 18 Siebenmeter

...allerdings gegen uns gab es im Auswärtsspiel beim TV Dinklage III. 13 davon verwandelten die Gegnerinnen, mehr als ihnen am Ende Feldtore gelangen. Das Spiel war mega umkämpft, und am Ende war es eine mega Mannschaftsleistung, die uns 25:23 (10:11) gewinnen ließ. Da war einiges an Adrenalin im Spiel, puh...

Ob Marie mit ihren humorlosen W√ľrfen ausm Lauf (keine Ahnung, wo du die dann hernimmst?), die angesprochenen 18 Siebenmeter gegen uns, von denen Kathi den letzten zum m√∂glichen Ausgleich allerdings an den Innenpfosten (... und dann raus) "guckte", Anja, die nochmal Gas gab, Violas nervigen Tore durch die Beine der gegnerischen Torh√ľter - am Ende kam dann Gott sei Dank alles zusammen.

Danach hat es allerdings bis zu 45. Minute kaum ausgesehen. Nur mit dem 1:0 waren wir in F√ľhrung gegangen (Maries Tempo, naja so richtig viel Tempo war da nicht im Spiel ;-)), danach liefen wir immer zwei, drei Toren R√ľckstand hinterher. Zwar k√§mpften wir uns immer wieder ran, aber bis wir wieder in F√ľhrung waren, waren gerade mal noch f√ľnf Minuten zu spielen. Dinklage ging einfach konsequent auf die Nahtstellen in der Abwehr und wir schafften es an diesem Tag nicht, die L√ľcken rechtzeitig zu schlie√üen. Vielleicht waren nicht alle 18 Siebenmeter berechtigt, aber der absolute Gro√üteil wohl schon, muss man leider zugeben. Der Schiedsrichter hat uns einfach gnadenlos bestraft und hatte eine gute Linie im Spiel.

Und unser Angriff war auch irgendwie nicht so richtig wach. Da tat es gut, dass Jenny mit war und mit ihrer individuellen St√§rke einige Tore warf und einige L√ľcken riss. Ansonsten bewegten wir uns zu wenig und unsere W√ľrfe kamen zu oft zu unvorbereitet und vor allem zu halbherzig (au√üer Marie, die darf das, wenn sie so trifft!).

Aber wisst ihr was? Wenn man dann das Spiel trotzdem gewinnt, ist das saugeil und bei allen wurde einiges an Adrenalin freigesetzt. Handball ist halt einfach ein geiler Sport, egal ob Champions League oder Regionsklasse! Und jetzt w√ľnschen wir euch allen einen fantastischen Brockumer Markt mit viel Spa√ü! F√ľr uns geht es am 3. November im Derby gegen die HSG Barnstorf/Diepholz weiter.

 

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie