Berichte

Verlieren ist doof!

Was ist das ätzend, zu verlieren. Und dann auch noch so ein Spiel. Leider haben wir am Sonntag in Bramsche 18:23 (10:11) verloren. Und das war irgendwie unnötig, aber irgendwie auch verdient, weil wir zu keiner Zeit richtig wach und richtig im Spiel waren.

Wir wussten, dass es eine absolut ĂĽberragende Spielerin bei den Gegnerinnen gibt, die gut und gerne im jedem Spiel zweistellig trifft. Auch gegen uns langte sie 15 Mal hin - und das obwohl wir sie 60 Minuten kurzgenommen haben. Es war einfach nicht unser Spiel. Uns fehlte in der Abwehr absolut die Kompaktheit, die wir mit 6 Leuten haben. Und vorne verballerten, was das Zeug hielt. Aber wir kamen auch wenig in die zweite Welle oder dass wir gar einen GegenstoĂź laufen konnten. Und im gebundenen Spiel taten wir uns einfach schwer.

Mit der Niederlage haben wir nach Minuspunkte leider unseren dritten Platz hergegeben. Jetzt müssten wir darauf hoffen, dass Bramsche nochmal verliert und wir gegen Ankum gewinnen, die als ungeschlagener Tabellenführer Ende April zu uns kommen. Schwierig, schwierig, aber nicht unmöglich. Wir werden auf jeden Fall alles geben!

Unsere Partner

Aus der Galerie