Berichte

Trotz gro├čes Kaders konnten wir nicht ├╝berzeugen

Mit einem vollen Kader von 14 M├Ądels traten wir am vergangenen Sonntag gegen den Tabellennachbarn Sch├╝ttorf in heimischer Halle an. Mit einer gro├čen Anzahl an Publikum im R├╝cken konnten wir uns trotzdem nicht beweisen.

Motiviert gingen wir ins Spiel und hielten Anfang der ersten H├Ąlfte auch gut mit. Leider liefen wir die gesamte erste Halbzeit hintem einem drei Tore R├╝ckstand hinterher und verloren im Anschluss den roten Faden und konzentrierten uns leider zu wenig beim Abspiel und Abschluss. Der Torwurf erfolgte fast jedes Mal zu fr├╝h, sodass wir unn├Âtig laufen mussten. Aufgrund des hohen Tempos der Sch├╝ttorferinnen konnten wir oftmals die Abwehrformationen nicht rechtzeitig stellen und mussten uns mit einem acht Tore R├╝ckstand geschlagen geben.

Alles in Allem konnten wir nicht zeigen, was wir eigentlich k├Ânnen. Endstand - 28:36 f├╝r Sch├╝ttorf

 

N├Ąchste Woche am 04.05.19 reisen wir nach Dinklage und spielen dort unser letztes Spiel f├╝r diese Saison. Wir wollen nochmal alles zeigen, was wir an diesem Sonntag nicht abrufen konnten.

 

Bis dahin,

eure 1. Damen

 

Es spielten: Inken Storck (Tor), Nina Freese (2), Kristins Lehing (1), Lena Reuter, Laura Rietz, Madeline Matos Ferreira (2), Celina Stru├č (11), Charlotte Pansing, Carina Tegtmeier (2), Larissa Matzke (8), Chiara Bartz, Jennifer Lange (2), Jule Gerdelmann, Rebecca Sube

Unsere Partner

Aus der Galerie