Berichte

Dritte Heimspielniederlage gegen Steinfeld

Am Sonntag hatten wir die Mädels aus Steinfeld zu Gast. Wir wollten unbedingt die 2Punkte in Lemförde behalten. Aber meistens kommt leider alles anderes.. Da auch unser Gast aus Steinfeld motiviert war und die Punkte mit nach Hause nehmen wollte.. Vorab erwähnen wir noch unsere Sissi, die nach längerem Aufenthalt im Ausland ihr erstes Spiel bestritt. Schön, dass du wieder dabei bist :)

 

Die Anfangsphase des Spiels war auf beiden Seiten sehr hektisch. So das es nach knapp 12 gespielten Minuten 3:5 für Steinfeld stand. Wir wollten unbedingt Anschluss erzielen damit Steinfeld nicht weiter den Abstand vergrößern konnte. Aber zum Ende der ersten Halbzeit wurden wir zunehmend hektischer und im Angriff unterliefen uns zu viele Fehler oder wir wurfen die Torfrau von Steinfeld ab. Wir gingen daher mit einem 4-Tore Rückstand in die Halbzeitpause.

Die Halbzeit 2 ging leider so weiter wie die erste Halbzeit aufgehört hatte. Steinfeld erzielte das erste Tor der zweiten Halbzeit. Da wir mit unseren Gedanken irgendwo anders waren aber nicht bei unseren Gegner, konnte sich der Gast aus Steinfeld weiter absetzten. So dass es nach 40 gespielten Minuten 11: 22 für Steinfeld stand. Diesen Vorsprung konnten wir leider nicht mehr aufholen bzw. verringern um das Spiel nochmal spannend zu machen. Von daher konnte Steinfeld das Spiel für sich entscheiden.

Unser nächstes Heimspiel haben wir am 03.11.2018 gegen den Tabellenführer aus Vechta. Wir hoffen eure Unterstützung von der Tribüne. Allerdings haben wir am Brockumer Markt Wochenende noch ein Spiel in Goldenstedt um 16 Uhr hat. Da wollen wir alles geben um die 2 Punkte mit nach Lemförde zu nehmen.

 

Es spielten: Inken, Laura W. (beide Tor), Nina, Gesa, Anna, Laura R., Kira, Noelle, Celina, Carina, Sissi, Caro und Rebecca.

Unsere Partner

Aus der Galerie