Berichte

Der Ziel ist das Weg

Am Samstag mussten wir gegen Dinklage antreten. Mit einer vollen Bank (13 Leute) konnten wir richtig Gas geben.
Jeder, der auf dem Feld war, gab 100%, was sich nicht nur im Team, sondern auch auf der Anzeigetafel bemerkbar machte.
In der ersten Halbzeit lief es auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Zur Halbzeit gingen wir mit einem Tor RĂĽckstand (18:19) in die Kabine.

Uns war klar, dass wir die Dinklager kriegen konnten und hatten uns fest vorgenommen dieses Spiel fĂĽr uns zu entscheiden. Jedoch war der Start in die zweite Halbzeit ein bisschen verschlafen und wir lagen nach 10 Minuten mit 6 Toren zurĂĽck. Das zeigte uns, dass wir wieder hochschalten mussten. Mit einem bissigen Angriff und konzentrierten Tempospiel holten wir StĂĽck fĂĽr StĂĽck auf. Obwohl wir zwischenzeitlich mit 6 Toren hinten lagen (09:15) gelang uns in der 41. Minute erstmalig die FĂĽhrung. In den letzten 9 Minuten bot sich uns ein echter Thriller. Tore wurden stets ausgeglichen. Zum GlĂĽck bewahrten wir einen kĂĽhlen Kopf, sodass wir mit einem verdiensten Sieg von 36:34 zufrieden nach Hause fahren konnten.


Wir danken der A-Jugend für ihre Unterstützung und wollen auch die nächsten Spiele für uns entscheiden. Wir hoffen auf eure Unterstützung!


Sportliche GrĂĽĂźe
Die 1. Damen

 

Es spielten: Laura W. / Inken (Tor), Alina, Gesa, Lena (1), Laura, Madeline (5), Klaudia (7), Larissa (1), Rebecca (6), Karla (10), Celina (2), Verena (4)

Unsere Partner

Aus der Galerie