Berichte

Leider zu viele verschenkte Punkte

Vergangenen Samstag erk├Ąmpften wir uns eine knappe Niederlage in Steinfeld. Mit einem gemischten Kader aus beiden Damenmannschaften und der weibl. A-Jugend reisten wir beim viertplatzierten Gegner in Steinfeld an. Der Start ins Spiel gelang uns recht gut. Die Abwehr stand relativ sicher und den Gegnern gelang es bis zur Halbzeit nur ein Mal ├╝ber eine drei-Tore-F├╝hrung hinauszukommen. So gingen wir mit einem Stand von 14:12 in die Pause.

Der Start in die zweite H├Ąlfte verlief schleppend. Unkonzentriertheit im Angriff, ein zu langsames R├╝ckzugsverhalten und eine inkonsequente Abwehr gaben den Gegnern die Chance ├╝ber ein 16:15 (34. Minute) auf ein 24:17 (44. Minute) davonzuziehen. Bis zur 52. Minute sah es noch nach einer deutlichen Niederlage aus (27:21). Ab diesem Moment ging ein Ruck durch die Mannschaft, unsere Abwehr war aggressiv, ballorientiert und laut. Dies f├╝hrte dazu, dass die Gegner bis zum Schlusspfiff kein Tor mehr warfen. Auch eine Auszeit der Gegner konnte unseren Lauf nicht stoppen. Durch sichere Abschl├╝sse und schnelles Umschalten erzielten wir vorne insgesamt noch vier Treffer. Das Spiel endete mit einem 27:25. Besonders erfreulich ist, dass sich alle Spielerinnen in die Torsch├╝tzenliste eintragen konnten.

Wir bedanken uns wie immer bei der weibl. A-Jugend und der 2. Damenn f├╝r ihre Unterst├╝tzung!

Bis dann,

eure 1. Damen

Es spielten: Laura W. (Tor), Marie (2), Gesa (1), Laura (2), Verena (1), Larissa (2), Rebecca (4), Karla (10), Jule (2), Charlotte (1)

 

 

 

Spiel Dinklage

Am 04.03 begr├╝├čten wir die Damen aus Dinklage in unserer Halle. Leider konnten wir, trotz guter Abwehr, die Punkte nicht nach Hause holen. Zahlreiche Fehlw├╝rfe sorgten schon zu Beginn des Spiels f├╝r einen R├╝ckstand von vier Toren. Erst in der 11. Minute konnten wir das erste Tor erzielen. Die Dinklager Damen bauten ihren Vorsprung von einem 3:6 (12. Minute) auf ein 7:12 (30. Minute) aus. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verk├╝rzten wir noch auf ein 08:12.

Bis zur 42. Spielminute hielten wir mit dem Angriff der Gegner mit einem konstanten R├╝ckstand von vier bis f├╝nf Toren stand. Dinklage steigerte sich zwischenzeitlich im Angriff und baute den Vorsprung auf sieben Tore aus. Dennoch konnten wir wieder aufholen und schlossen das Spiel mit einem 23:28 ab. Besonders erfreulich war die R├╝ckkehr von Nina, die sich sofort mit 6 Toren in die Torsch├╝tzenliste eintrug.

Ein gro├čes Dankesch├Ân gilt den Damen der 2. Damen f├╝r ihren super Einsatz und Nadine f├╝r ihre Unterst├╝tzung auf der Bank!

 

Es spielten: Laura W. / Kathi (Tor), Nina (6), Gesa (2), Lena, Laura (1), Kira, Kerstin (4), Klaudi (7), Jasmin, Jenny (1), Alina (2)

Unsere Partner

Aus der Galerie