Berichte

Im Derby leider unterlegen

Es war wieder soweit! Das Derby stand vor der TĂĽr. FĂĽr uns ging es am Samstag nach Diepholz.

Die Mädels aus der A-Jugend kamen direkt von ihrem Auswärtsspiel und unterstützten und trotzdem tatkräftig.

Am Anfang des Spiels merkten wir dann die Nervosität. Wir taten uns gleich zu Beginn mit der Abwehr der Diepholzer schwer. Häufige Ballverluste führten immer wieder zu Tempogegenstößen, sodass wir nur bis zum 7:7 in der 12. Minute eigentlich mithalten konnten. Danach gerieten wir immer weiter in Rückstand. Zur Halbzeit stand es bereits 22:11 für Diepholz.

 

Die 2. Halbzeit stand auch unter keinem besseren Stern. Unsere Abwehr war nicht konsequent genug. Wir bedrängten den Gegner nicht wirklich. Immer wieder gelang es den Diepholzern den entscheidenen Pass an den Kreisläufer zu spielen oder direkt durchzustoßen. Ebenfalls waren wir zu langsam im Rückzugsverhalten, sodass wir nach einem Torerfolg sofort eine Antwort erhielten. Im Angriff schlossen wir unvorbereitet und überhastet ab. Somit ging das Spiel leider mit einer bitteren Niederlage von 41:23 für uns zu Ende.

Danke, sagen wir an unsere A-Mädels, die sich an dem Tag der Doppelbelastung gestellt haben und Karla, die uns unterstützt hat, obwohl sie körperlich angeschlagen war.

Bei unserem nächsten Spiel am 10.02.18 wollen wir endlich das Blatt drehen und die Punkte zuhause behalten.

Bis dahin,

eure 1. Damen

 

 

Es spielten: Laura W. / Inken (Tor), Rebecca (2), Gesa, Laura R. (3), Celina (3/1), Noelle (2), Klaudi (2/1), Carina, Larissa (3), Karla (8/1), Alina

 

Unsere Partner

Aus der Galerie