Berichte

Wenig Tempo, aber viele Tore đŸ’Ș😊

Vergangenen Sonntag fand das AuswĂ€rtsspiel gegen TV Bissendorf-Holte statt. Nach einer relativ langen Anfahrt startete die weibliche D-Jugend trotzdem top motiviert ins Spiel.

Anfangs setzten die Lemförderinnen keinen Punkt und Komma. Durch das starke Tempospiel gingen wir sehr schnell und sehr deutlich mit einem Zwischenstand von 1:6 (4. Min.) in FĂŒhrung. Auffallend war wieder das schöne Zusammenspiel: Unsere RĂŒckraum Mitte Spielerin Finja verteilte super ausgespielte BodenpĂ€sse auf Jale und auf Martje. Der Gegner war quasi ziemlich ĂŒberrumpelt vom schnellen Spiel und erwiderte ĂŒberhaupt kein Tempospiel. Dadurch passte sich die Lemförder Mannschaft leider dem Tempo an. 

Allerdings nutzte man diese langsame Partie fĂŒr einige Umstellungen auf den Positionen, damit auch andere Spielerinnen sich auf neue Positionen versuchen konnten, was auch sehr gut klappte. Dieses Mal verwandelte zudem unsere KreislĂ€uferin Celina gleich zwei Tore hintereinander, 4:12 (11. Min.) und 5:13 (12. Min.)!

Halbzeitstand 5:18

Auch in der zweiten Halbzeit kamen die MĂ€dels nicht aus der Schleife heraus, wieder ins Tempospiel zu finden, so wurde heute auch unsere eigentliche TorhĂŒterin Nele ins Feld integriert, die sogar Tore erzielen konnte. Nun hatte fast jeder einmal die Chance auf ein Torwurf, wodurch sich mehr TorschĂŒtzen als sonst in die Liste eintrugen. Mit einem Treffer von Martje zum 8:28 (36. Min.) war die Differenz sogar schon 20-stellig. 

Nach wirklich sehr langen 40 Minuten ging das Spiel gegen Bissendorf letztendlich mit dem Endstand von 9:30 aus.

Es spielten: Jette Höcker genannt Biermann (2), Finja Klemme (10), Amine Krasniqi, Martje Portmann (6), Mara Neomi LĂŒnnemann, Jale Nia Meyer (7), Nele Morawski (3), Anne Domke (Tor), Celina Klatt (2), Celine Eichelmann

 

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie