Berichte

Gekämpft bis zum Schluss und doch verloren

Früh am Sonntagmorgen, den 10.11.2019 brachen wir zum Auswärtsspiel nach Lohne auf. Am Anfang des Spiels waren wir alle sehr motiviert und lagen auch gleich mit 2 oder 3 Toren vorne. Leider waren wir in der Abwehr nicht konsequent genug und im Angriff konnten wir nicht alle Bälle im gegnerischen Tor unterbringen.

Ebenfalls waren unsere Pässe teilweise zu ungenau, wodurch die gegenerische Mannschaft häufig den Ball erobern konnte. Dennoch konnten wir unsere anfängliche Führung bis zum Ender der ersten Halbzeit auf 15:11 ausbauen.

In der zweiten Halbzeit konnten die Gener innerhalb von 10 Minuten den Ausgleich zum 20:20 erzielen. Dadurch das unsere Abwehr sehr offensiv stand und wir nicht mehr schnell genug auf den Beinen waren bzw. die Abstimmung untereinander nicht iimmer passte, hatten die Gegener es einfacher an uns vorbei zu kommen. In den letzten 12 Minuten blieb es trotzdem extrem spannend, da es ein einges Kopf an Kopf Rennen gab. Leider gaben wir den Sieg noch an die Gegnerinnen aus Lohne. Endstand 25:27.

Mit gespielt haben: Thea, Tabea (4), Jenny, Mathilda, Zada, Jenna Lynn (4), Anni (3), Berfin (5), Mia (Tor), Joana (1), Lara (3), Meike (5)

Nun spielen wir am Sonntag, 17.11. um 13 Uhr in Diepholz und hoffen, die 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Wir wĂĽrden uns ĂĽber UnterstĂĽtzung in der Halle oder auch in Gedanken freuen.

Eure weibl. C

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie