Berichte

#1Team1Ziel - Heimsieg gegen Vechta

Lemf√∂rde‚ÄĘ Vor einer gut besuchten Halle erwischten wir einen schlechten Start, sodass Vechta nach schon drei Minuten mit drei Toren in F√ľhrung gehen konnte.

Danach fingen wir uns etwas besser in der Abwehr und holten den R√ľckstand beim 5:5 (10.) wieder auf. Im weiteren Verlauf konnte die F√ľhrung etwas ausgebaut werden, sodass es √ľber 9:6 (17.) und 12:8 (25.) mit einem soliden Halbzeitstand von 15:9 in die Kabinen ging. 

 

Alle Spielerinnen erhielten √ľber die gesamte Partie ausgeglichen viele Spielanteile, da einige direkt im Anschluss noch bei den Damen aushalfen. Trotzdem kam kein Bruch in das Spiel und der Vorsprung wuchs bis zur 38. Minute auf 19:11 an. Dann folgte jedoch eine kleine Schw√§chephase und Vechta holte etwas auf, sodass es in der 44. Minute nur noch 20:15 stand. Am Ende hatten wir die bessere Kondition, sodass wir √ľber unser Tempospiel einige leichte Treffer erzielen konnten. Sp√§testens in der 50. Minute beim Stand von 25:15 war das Spiel entschieden und mit einem Endstand von 32:20 feierten wir unseren neunten Sieg in Folge. 

Besonders treffsicher pr√§sentierte sich Maddi, die auf der Au√üenbahn insgesamt auf acht Treffer kam und besonders im Tempospiel √ľberzeugte. 

 

Es spielten: Inken, Celine; Charly (3), Noelle (3/1), Verena (1), Rebecca, Chiara (3), Karla (2), Celina (5), Carina (2), Sara (1), Jule, Maddi (8/1), Pia

Unsere Partner

Aus der Galerie