Berichte

Dritter Sieg in Folge ...

... fĂĽr die mC der JMSG!

Am Marktsonntag machten wir uns mittags auf den Weg nach Westerkappeln. Die Anfangsphase

verlief ausgeglichener, weil wir zunächst beste Möglichkeiten ungenutzt lieĂźen und auch in der Abwehr nicht immer die nötige Einstellung hatten. Nach etwa 20 Minuten hatten wir eine komfortable 7-Tore-FĂĽhrung herausgespielt, der bis zur Pause auf 5 Tore schrumpfte. Nach dem wir die Jungs in der Pause noch mal aufgerĂĽttelt hatten, konnten wir binnen 10 Minuten von 20-15 auf 27-15 davonziehen. Diesen Abstand hielten wir bis zum Abpfiff und brachten einen deutlichen 34-22 Sieg und zwei Punkte nach Hause!

Im darauffolgenden Spiel hatten wir Heimpremiere in Bohmte und die SFN Vechta zu Gast. In der vergangenen Saison waren zwei der drei Spiele hart umkämpft mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen. In den zurückliegenden Trainingseinheiten haben wir den Schwerpunkt wieder mehr auf das Abwehrverhalten gelegt und hofften das sie Früchte trägt. Es sah zunächst auch gut aus. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnten wir uns schnell absetzen und einen fünf Tore Vorsprung erzielen. Aber durch Nachlässigkeit und Überheblichkeit gaben wir diesen Vorsprung wieder her! Sprich: aus einer 10-5 Führung wurde 30 Sekunden vor der Pause ein 12-14 Rückstand! Durch Nachlässigkeiten der Gäste konnten wir zum 14-14 Halbzeitstand ausgleichen! Etwa ab der 30. Minute bekamen wir das Spiel wieder unter unsere Kontrolle und konnten uns wieder auf 5 Tore absetzen. Diesmal verspielten wir nicht den Vorsprung und setzten uns verdient mit 37-31 durch.

Durch den RĂĽckzug von BW Lohne haben wir jetzt drei Wochen spielfrei bevor es am 2. Dezember in Cloppenburg zum Spitzenspiel zwischen dem TVC und uns kommt!

 

 

Unsere Partner

Aus der Galerie