Berichte

Nichts zu holen beim TabellenfĂŒhrer

Lemförder A-Jugend unterliegt GeorgsmarienhĂŒtte

FĂŒr das Heimspiel am 7.12.2019
hieß der Gegner TV GeorgsmarienhĂŒtte, die als Spitzenreiter der Landesliga nach Lemförde reisten. Als Tabellenletzter bedeutete das fĂŒr die mĂ€nnliche A-Jugend des TUS ein schwieriges Spiel.

Doch das ließ man sich in den ersten Spielminuten allerdings nicht anmerken - ganz im Gegenteil. Mit viel Entschlossenheit im Angriffspiel und solid stehender Verteidigung zog man dem Favoriten schnell mit 3:0 davon (4‘). Auch von der TribĂŒne kamen durch Trommeln und Zurufe von Anfang an viel Gegenwind fĂŒr die GeorgsmarienhĂŒtter. Bedingt durch kleine NachlĂ€ssigkeiten ließ man die GĂ€ste jedoch wieder herankommen, sodass sie in der 10. Spielminute das erste Mal die FĂŒhrung ĂŒbernehmen konnten (4:5). Aufgrund mehrerer Zeitstrafen gegen die Heimmannschaft konnte GeorgsmarienhĂŒtte diese FĂŒhrung StĂŒck fĂŒr StĂŒck ausbauen, was einen Halbzeitstand von 11:15 bedeutete.
Unter weiterhin lautstarker UnterstĂŒtzung seitens der TribĂŒne konnte man den Abstand zunĂ€chst halten. Vor dem Tor waren die Gastgeber leider nicht mehr so treffsicher, wie in der 1. Halbzeit. Bis zur 44. Minute blieb es lediglich bei einer 5-Tore-FĂŒhrung (19:24). 
Laut Aussage zweier Zuschauer ließ jedoch die Konzentration der Lemförder stark nach: „Es passierten viele unnötige TempogegenstĂ¶ĂŸe, wodurch die Gegner zu diesem Zeitpunkt immer ĂŒberlegener wurden.“ Aufgrund dessen wurde es zum Ende hin eine deutliche Niederlage von 27:39.

In der nĂ€chsten Woche geht es dann wieder weiter, die Lemförder mĂŒssen am 15.12. um 14:00 Uhr zum aktuellen Tabellenvierten des TV Dinklage.
Eure mÀnnliche A-Jugend

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie