Berichte

RehMax Trainingstag und Mannschaftsessen

Am Samstag stand f├╝r die Mannschaften von Trainer Lars Schichta, nach dem Duathlon zu Beginn der Woche, ein weiteres Highlight der Vorbereitung an. Unter Leitung von Max Hecht und Micha Romanov von der Praxis RehMax aus Rehden, wurde eine zweieinhalbst├╝ndige Athletiktrainingseinheit in der Sporthalle Lemf├Ârde durchgef├╝hrt.

Die Einheit deckte verschiedene Bereich des Athletiktrainings ab, unter anderem standen Schnelligkeit und somit Sprints auf dem Plan, aber auch das Training des nicht-dominanten Auges mithilfe von Augenklappen war ein Bestandteil. Dabei wurde neben allgemeinen athletischen Aspekten auch vor allem auf handballspezifische Inhalte eingegangen und diese in den Vordergrund gestellt.

Die Durchf├╝hrung der Einheit ├╝bernahm dabei haupts├Ąchlich Micha, w├Ąhrend Max gemeinsam mit Trainer Lars Schichta die Ausf├╝hrung und Bewegungen innerhalb der ├ťbungen beobachtete und notierte, wo individuelle Schw├Ąchen vorliegen, an denen weiterhin gearbeitet werden sollte.

Die Einheit begann gegen 14 Uhr mit einem kurzen Aufw├Ąrmen und verschiedensten Lauf- und Mobilit├Ąts├╝bungen an einer H├╝ttchen Reihe. Anschlie├čend standen Sprints mit maximalen Tempo und folgenden Belastungspausen an. Im dritten Teil der Einheit ging es darum eine H├╝rdenreihe zu durchlaufen und dabei Aspekte wie die Haltung des Oberk├Ârpers, die Arm- oder Kniebewegung zu ber├╝cksichtigen. Nach einer kurzen Pause mit Wasser, M├╝sliriegeln und Obst standen dann Pass- und Koordinations├╝bungen, erschwert durch eine Augenklappe f├╝r das dominante Auge, auf dem Plan. Kurz vor dem Ende der Einheit absolvierten die Jungs in positionsgetreuen Zweiergruppen noch ein intensives zwei gegen zwei Handballspiel ├╝ber das ganze Feld. Zum Abschluss wurde dann alleine oder gemeinsam mit einem Partner die Muskulatur ausgiebig gedehnt und weiteres Wissen vermittelt.
Alles in allem ein sehr gelungener, intensiver und anstrengender Bestandteil der Vorbereitung von dem alle praktische Fortschritte als auch theoretische Erkenntnisse mitnehmen konnten!

Wir m├Âchten uns an dieser Stelle bei Max und Micha f├╝r die Durchf├╝hrung an einem Samstagnachmittag bedanken und nat├╝rlich auch bei dem Schirmverein, der die A-Jugend und Herren finanziell unterst├╝tzt und so derartige Trainingseinheiten erm├Âglicht!

Im Anschluss folgten die beiden Mannschaften der Einladung von Thomas Mengedoth, welcher als Dankesch├Ân f├╝r die Spiele der vergangenen Saison und als Team Building Ma├čnahme f├╝r die kommende Saison zum gemeinsamen Burger essen einlud. Rund 20 Spieler sowie auch Max und Micha lie├čen sich nicht die Gelegenheit nehmen vorbeizuschauen und sich von Familie Mengedoth mit reichlich Burgern und Salaten versorgen zu lassen.
Vonseiten der Mannschaft ├╝bergab Tilo Happ einen Pflaumenbaum mit Bildern der Spieler als kleine Aufmerksamkeit f├╝r die Einladung und den damit verbundenen Aufwand!
Wie auch schon in den vergangenen zwei Jahren war es ein toller, gemeinsamer Abend, der den Trainingstag abgerundet hat und bei dem am Ende wirklich jeder mehr als satt war!
 

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie