Berichte

Zwei Spiele- vier Punkte zum Saisonabschluss

Auf der Zielgraden konnten wir aus zwei Spielen nochmal tolle vier Punkte auf der Haben-Seite verbuchen.

Am 24.3 beg├╝├čten wir zuhause die Kids aus Barnstorf/Diepholz. Da die Mannschaft auf dem letzten Platz stand und wir das Hinspiel recht deutlich f├╝r uns entscheiden konnten, hatten wir die Hoffnung, da├č es ein leichtes Spiel werden w├╝rde. Das Ergebnis war jedoch am Ende deutlicher als es das Spiel vermuten lies. Die Gegner legten gleich zu Beginn ein gutes Tempo vor, dem wir allerdings standhalten konnten. Halbzeitstand 9:4 f├╝r uns. In der zweiten Halbzeit standen dann auch Kinder auf ihnen eher unbekannteren Positionen und wir konnten Dinge ausprobieren. Unsere Zuschauer bekamen ├╝ber 40 Minuten tolle Paraden unserer Torh├╝ter zu sehen und im Angriff ein sch├Ânes Passspiel, so dass es zum Ende 19:6 f├╝r uns stand.

Heute waren dabei: Keno, Nico(2), Tim(1), Maxim(5), Thilo(Tor), Jan(4), Nils(1), Maksym(1), Jonas(Tor), Gustav(5)

Nur eine Woche sp├Ąter hie├č es f├╝r uns :Auf nach Bohmte zum letzten Saisonspiel. Wie im Hinspiel auch, hie├č die Deviese: Einer f├╝r Alle und alle f├╝r Keno unseren "Bohmter Einwanderer"wink...Leider hatten wir in der Anfangsphase unsere Konzentration wohl in der Kabine gelassen, so da├č es nach 24 Sekunden bereits 2:0 f├╝r Bohmte stand. Es sollte 5 weitere Minuten dauern, bis wir uns gefangen hatten und ein 5:5 auf der Anzeigetafel stand. Ein extrem schnelles, wuseliges Spiel mit unsicheren Schiedsrichtern, einer m├Ą├čigen Abwehrleistung aber tollen Torwarten, gutem Passspiel und gro├čem Ehrgeiz konnten die Zuschauer die n├Ąchsten 35 Minuten auf der Platte sehen.

Am Ende freuten wir uns ├╝ber ein 18:11 auf der Anzeigentafel da├č sich jedoch im Spielbericht zu einem 19:13 entpuppt hattesurprise... Aber sei es drum. Gewonnen ist gewonnen und wir freuen uns zum Saisonende ├╝ber einen tollen vierten Platz mit 7 Siegen, 1 Unentschieden und 6 Niederlagen.

Das war eine tolle Saison und wir sagen Dankesch├Ân f├╝r die Unterst├╝tzung von Eltern, Schiedsrichtern, Zuschauern und allen unsichtbaren H├Ąnden im Hintergrund. Wir sehen uns im September wieder. Die H├Ąlfte von uns bleibt E-Jugend und die andere H├Ąlfte wird zur D-Jugend. Wir freuen uns schon auf die neuen Herausforderungen.

 

Unsere Partner

Aus der Galerie