Berichte

Doppelspieltag

Durch eine Spielverlegung kamen wir in den "Genuss" eines Doppelspieltags.

Zunächst ging es nach Quakenbrück. Es dauerte einige Zeit, bis wir mit dem glatten Hallenboden halbwegs zu recht kamen. Als wir begannen uns weiter abzusetzen verletzte sich der Quakenbrücker Torhüter und konnte nicht mehr weiterspielen. Der Gastgeber spielte in Unterzahl weiter und wir nahmen als Zeichen des Fair Play auch einen Feldspieler raus! Auch zu fünft dominierten wir das Spiel und konnten den zweiten Sieg in Folge feiern Endstand 34-16 (17-5)

Im zweiten Spiel ging es dann in den Osnabrücker Süden - wir waren zu Gast beim TV Georgsmarienhütte und hatten krankheits- und verletzungsbedingt 8 Spieler zur Verfügung (gute Besserung!). Die Anfangphase war ausgeglichen, bis wir wieder unsere alte Schwäche entdeckten - genau, Torchancen nicht nutzen. Dadurch konnten die Gastgeber auf fünf Tore davonziehen. Nach der Pause brachen wir ein wenig ein und GM-Hütte konnte seinen Vorsprung deutlich ausbauen. Aber wir kamen zurück und konnten uns bis auf vier Tore wieder herankämpfen. Die Abwehr arbeitete gut und im Spiel nach vorne waren wir wieder geduldig. Leider hat es nicht für mehr gereicht, aber die Teamleistung war klasse! Endstand 27-34 (12-17)

Am kommenden Samstag geht die Hinrunde fĂĽr uns zu Ende, zu Gast haben wir den VfL Bad Iburg. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie