Berichte

Staffelsiegerturnier in Hermannsburg

5:30 Uhr der Wecker klingelt. Das erste Mal bereut man es, Handball zu spielen. Mit erstaunlich guter Stimmung sind wir um 6:30 Uhr Richtung Hermannsburg losgefahren. Nach zweieinhalbst√ľndiger Fahrt haben wir teils mit Freude teils mit Entsetzen festgestellt, dass mit Harz gespielt wird.

Das erste Spiel stand unter dem Motto Harz kennenlernen und wie das ganze Turnier Zusammenspielen, sich kennenlernen und am wichtigsten Spa√ü haben. Leider haben wir bis auf eins alle Spiele deutlich verloren. Dies lag zum einen an Harz und nat√ľrlich am k√∂rperlichen Nachteil als gr√∂√ütenteils ehemalige B-Jugendspieler. 
Trotz der Niederlagen waren Abschnitte schon sehr gut. Gerade im dritten Spiel haben wir √ľber l√§ngere Zeit eine solide Leistung gezeigt und waren Hildesheim die meiste Zeit spielerisch einen Schritt voraus. Aufgrund von fragw√ľrdigen Schiedsrichterentscheidungen mussten wir das Spiel mit einem Unentschieden beenden. Am Ende des Turniers haben wir unsere Ziele mehr als erreicht. Die ‚Äěalten Hasen" wurden erfolgreich in unsere Mannschaft integriert, wir hatten trotz Niederlagen viel Spa√ü und der Hass auf Harz wurde geschm√§lert.

Jetzt geht's mit sehr guter Stimmung zur√ľck in die Heimat. Ein gro√ües Dankesch√∂n geht am Ende an den JSG √Ėrtzetal f√ľr die gute Organisation, die mitfahrenden Eltern und nat√ľrlich an Marcel und Lars.
 

Unsere Partner

Aus der Galerie