Berichte

Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss...

Am vergangenen Wochenende hatten wir die Truppe aus Mühlen zu Gast. Das Hinspiel konnte deutlich 15:5 gewonnen werden. Dieses Ergebnis hatten die Mädels scheinbar noch im Kopf.

Dass es dieses Mal kein Selbstläufer werden wĂĽrde, zeigte sich spätestens, als das erste Tor fĂĽr Lemförde erst nach 4 Spielminuten fiel. Der Spielstart war somit erstmal komplett verschlafen. Leider zog sich diese MĂĽhseligkeit durch das komplette Spiel: "jeder deckt einen Gegenspieler" wurde als "alle decken einen Gegenspieler" verstanden, aus drei erlaubten Schritten versuchte man 11 zu machen, die Pässe wurden in den meisten Fällen genau zu der Mitspielerin gespielt, die von zwei Gegenspielern gedeckt wurde, teilweise steckten sogar die Hände in den Hosentaschen... Immerhin gingen die TorwĂĽrfe dieses Mal nicht so häufig auf die Torfrau, sondern Richtung Ecken. Dies bescherte und dann letztendlich doch noch einen 5:3-Sieg. GlĂĽck gehabt smiley

 

Am kommenden Wochenende geht es fĂĽr uns zum TabellenfĂĽhrer nach Holdorf. Das Hinspiel verloren wir knapp mit 6:8. Mal gucken, ob wir den Gastgeber ein wenig ärgern können. DrĂĽckt uns die Daumen wink

 

Bis dahin,

eure weibliche E-Jugend

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie