Berichte

Die beste Leistung zeigen wir am Saisonende....💪😊

 

Am Samstag hatten wir unser letztes Saisonspiel in Rehden gegen die HSG Wagenfeld/Wetschen zu bestreiten. Mit einem Kader von nur 8 Spielerinnen und einem Köddel in der Buxe fuhren wir Richtung Rehden😳!

Das Hinspiel war uns noch in guter Erinnerung, da hatte uns der einzige Junge im HSG- Team mit mehreren Alleingängen ziemlich schnell die Grenzen aufgezeigt. 

Das sollte uns nicht wieder passieren!!!

Wir begannen sehr aufgeregt und sortierten uns dann aber ganz gut in der Abwehr. Wagenfeld/Wetschen versuchte wieder und wieder die Anspiele auf ihre beiden Leistungsträger, aber unsere Abwehrspezialisten Jette und Finja bewachten die beiden sehr gut. So kam die HSG erst nach 5 Minuten zu ihrem ersten Tor. Wir ließen uns auch weiterhin nichts gefallen und spielten ebenso munter nach vorne und trafen ebenfalls einige Bälle ins Tor. 

Halbzeitstand : 8:7 für Lemförde ...... wer hätte das gedacht💪😀!

Auch in der zweiten Halbzeit ging es sehr flott hin und her. Wir bauten unsere Führung auf drei Tore aus. Jale wurde das gesamte Spiel direkt bewacht, konnte sich aber das ein oder andere Mal von ihrer Begleiterin lösen. Hannah setzte sich im Angriff einige Male gut durch und Nele zeigte im Tor eine tolle Leistung.

Die HSG spielt fast nur über Tempogegenstösse und erzielt dadurch ihre Tore. 

In den letzten Spielminuten wurde Jette von einem kräftigen Wurf aus der zweiten Reihe direkt in Gesicht getroffen und musste vom Platz. Die gesamte Mannschaft war total geschockt und fand nicht wieder ins Spiel. So gelang es der Mannschaft aus Wagenfeld/ Wetschen unseren kleinen Vorsprung einzuholen und gewann letztendlich unverdient mit 14:13😔! 

Schade, aber wir haben heute die allerbeste Saisonleistung gezeigt und wirklich richtig klasse gespielt! Toll gemacht Mädels 💪💪💪!

 

Es haben gespielt: Jette (1), Martje, Lorena, Luisa, Jale (4), Hannah (5), Finja (2), 

                                 Nele (Tor)    

Unsere Partner

Aus der Galerie