Berichte

Wie geil ist das denn?

Es war das letzte Spiel des Jahres, es war das Derby gegen Wagenfeld, Wagenfeld war Tabellenf√ľhrer, es war Heimspiel. Also war alles f√ľr einen erfolgreichen Handball Abend angerichtet. 

Wagenfeld reiste mit voller Kapelle an. Es hatten wohl plötzlich wieder viele Lust bekommen. Aber das machte uns noch heißer. Jetzt erst Recht! Wir wussten das heute nur mit 60 Minuten konzentrierten und aggressiven Spiel was zu holen ist.

Wir kamen super ins Spiel und setzten uns erstmal auf 4:1 (7.) ab. Bis zum 6:5 (15.) konnten wir uns aber nicht absetzen. Aber so langsam bekamen wir mit einer super Abwehr immer mehr Zugriff und kamen auch √ľber die erste und zweite Welle zu schnellen Toren. Heute hatten wir auch die schnelle Mitte der Wagenfelder im Griff, welche uns im Hinspiel noch das Genick gebrochen hat. So konnten wir uns bis zur Halbzeit sogar auf 16:10 absetzen. 

Nach einer super Ansprache in der Kabine gingen wir mit viel Feuer zur√ľck auf die Platte. Es hie√ü jetzt nochmal 30 Minuten zeigen was wir k√∂nnen. Wagenfeld stellte seine Abwehr auf 5/1 um und agierte jetzt mit noch mehr Tempo und Wut im Bauch. So waren es dann pl√∂tzlich beim 17:14 (40.) nur noch drei Tore Vorsprung. Aber heute war uns das egal. Wir spielten mit einem Wahnsinns Einsatz weiter, lie√üen in der Abwehr wenig zu und auch vorne agierten wir konzentriert weiter. Da sich Wagenfeld in den letzten Minuten durch doppelte Zweiminuten Strafen selber schw√§chte konnten wir am Ende diesen hochverdienten Sieg sicher nach Hause bringen. Wir gewannen mit einem √ľberzeugenden 28:23.

Durch diesen Erfolg ziehen wir an Wagenfeld vorbei und stehen auf dem ersten Tabellenplatz. 

Heute haben wir endlich wieder das gezeigt was wir k√∂nnen und was in uns steckt. Es war eine sehr starke geschlossene Mannschaftsleistung. Diese Leistung m√ľssen wir in den n√§chsten Spielen weiter abrufen. 

Aber jetzt genießen wir erstmal den Moment und sagen nur noch: DERBYSIEGER, DERBYSIEGER HEY HEY!!!!!

Es war einfach GEIL!!!!!

 

Da dies unser letztes Spiel in diesem Jahr war w√ľnschen wir euch allen schonmal eine sch√∂ne Weihnachtszeit und wir sehen uns im neuen Handballjahr 2020 wieder.

 

Bis dann eure 1. Herren

Unsere Partner

Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren
Weitere Partner findet Ihr unter Schirmverein/Sponsoren

Aus der Galerie