Berichte

Pokalaus und Auswärtniederlage

Die letzten zwei Wochenenden waren von den Ergebnissen her leider nicht erfolgreich. 

Vorletztes Wochenende stand das Pokal Turnier in Wallenhorst an.

Wir spielten Halbfinale und Finale. Wir trafen auf den Gastgeber TSV Wallenhorst. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und blieb bis zum Ende eng. Eine Minute vor Schluss machte Wallenhorst den Ausgleich per 7m. Aber den Schlusspunkt setzte Vincent Preuß eine Sekunde!!!!! vor dem Ende. Im Basketball würde man sagen wir gewinnen mit dem Buzzer Beater.

Im Finale wartete mit RW Damme 2 kein leichterer Gegner. Wir konnten das Spiel auch lange ausgeglichen gestalten, aber am Ende reichten leider die Kräfte nicht und so gewann Damme verdient mit 21:15. Wir verpassen also ganz knapp das Final Four.

Da wir aber einige A Jugendliche mit dabei hatten können wir stolz sein zwei so starke Spiele gezeigt zu haben. Wir, 1. Herren und männliche A Jugend, wachsen immer besser zusammen. So kann man sich auf sie Zukunft freuen.

 

Letztes Wochenende war wieder Liga angesagt. Wir mussten Auswärts bei der HSG Grönegau-Melle 2 ran. Diesesmal reisten wir ohne A Jugendliche an, da die Jungs selbst ein Spiel hatten. 

Wir zeigten das wir auch als reine Herren immer besser als Team harmonieren. Auf dieser Leistung lässt sich weiter drauf aufbauen. Dann werden auch demnächst wieder Punkte geholt. Leider war in diesem Spiel am Ende unser Gegner doch noch Stärker und Cleverer. Wir verlieren mit 27:32.

 

Jetzt heißt es unter der Woche wieder an den Feinheiten zu arbeiten um beim nächsten Spiel endlich etwas zählbares mitzunehmen.

 

Als nächstes Spielen wir am Samstag den 16.11. um 16:30 Uhr zu Hause. Unser Gegner wird TV Georgsmarienhütte 2 sein. Wir brauchen jetzt eure Unterstützung von der Tribüne damit wir zusammen die Punkte in Lemförde behalten.

 

Bis dann eure 1. Herren

Unsere Partner

Aus der Galerie