Berichte

Starke Teamleistung

Vor uns lag ein erstes richtungsweisendes Spiel. Mit dem SV Concordia Belm-Powe 2 erwarteten wir ein Team welches wie wir in den ersten Zwei spielen verloren hatte und nur durch das schlechtere Torverhältnis hinter uns lag. 

In den ersten zwei Spielen fehlte uns noch die nötige Spannung und Konzentration in der ersten Hälfte. Daher wollten wir dieses mal voll fokussiert von Anfang an ins Spiel gehen. Um uns zu konzentrieren und aufs Spiel vorzubereiten gingen wir Mannschaftlich geschlossen noch eine Runde um die Halle. Danach hieĂź es beim Aufwärmen sich richtig heiĂź zu machen. Nachdem wir uns eingeschworen hatten konnte es los gehen. 

Dieses mal waren wir von Anfang an wach und konnten das Spiel schnell auf unsere Seite ziehen und konnten uns auf 5:1 (10.) absetzen. Wir spielten im Angriff heute deutlich schneller und druckvoller. So kamen wir immer wieder zu einfachen Toren. Auch die Abwehr packte von Anfang an besser zu. Einzig die Absprache wenn es um den Kreisläufer ging wollte noch nicht so richtig klappen. Wir konnten uns dadurch leider nicht richtig absetzen 10:6 (20.) Man merkte unserem Gegner aber so langsam an das die Luft nachließ, wodurch wir mit 20:10 in die Halbzeit gehen konnten.

Jetzt hieĂź es die zweite Hälfte weiter mit viel Tempo und Druck anzugehen um Belm weiter MĂĽde zu machen. Dies gelang uns durch eine gute erste und zweite Welle, so dass wir uns auf 27:12 (42.) absetzen konnten. Damit war das Spiel so gut wie durch. NatĂĽrlich mussten wir bis zum Ende weiter konzentriert bleiben. Belm hatte jetzt aber auch nichts mehr entgegenzusetzen. Am Ende haben wir das Spiel mit 38:20 gewonnen. 

Diesen Sieg erreichten wir heute durch eine sehr starke Teamleistung und eine endlich hoch bleibende Konzentration über beide Halbzeiten. Trotzdem gibt es noch ein paar Punkte die wir in der nächsten Trainingswoche angehen müssen um am nächsten Sonntag die erste Mannschaft von SV Concordia Belm-Powe zu schlagen. Mit so einer Leistung im Rücken können wir diese Aufgabe aber gestärkt angehen.

 

Unser nächstes Heimspiel ist am Samstag den 06.10. gegen den TSV Wallenhorst.

 

Bis dann eure 1. Herren

Unsere Partner

Aus der Galerie